Logo erstellen

Das Logo ist das Aushängeschild eines Unternehmens. Es findet sich auf dem Briefpapier und der Internetseite des Unternehmens wieder und bliebt in Erinnerung.

Für das Unternehmen ist es daher extrem wichtig, ein Logo zu kreieren, dass sich einprägt und damit einen Erinnerungseffekt erzeugt. Man sollte daher beim Logo erstellen nicht an der falschen Ecke sparen.

Im Internet gibt es diverse Portale, wo man sich ein Logo selbst aus Vorlagen auswählen und dies dann gegen Bezahlung oder oft auch kostenlos nutzen kann.

Logo beim Designer erstellen lassen


Wer sich ein einzigartiges Logo erstellen lassen möchte, der sollte allerdings zum Profi gehen. Designer, die sich professionell mit der Erstellung von Logos befassen, machen dem Kunden in der Regel mehrere Vorschläge, wie das Logo aussehen könnte.

Hat sich der Kunde dann für ein Logo entschieden, geht es in die Produktion und es werden Logos für die unterschiedlichsten Verwendungszwecke erstellt.

Damit hat man dann ein einzigartiges und professionelles Logo, mit dem man sich nicht verstecken muss. (Bild: Pixelio/Marko Greitschus)

Logo erstellen lassen – kostenlos oder kostenpflichtig?

Ob man sich ein Logo kostenlos oder kostenpflichtig erstellen lassen sollte, ist generell eine schwierige Frage. Logos sind das Aushängeschild der Firma, sie repräsentieren das Produkt oder die Dienstleistung und Kunden bilden sich schon über das Logo einen ersten Eindruck. Generell ist darauf zu achten, das Logo natürlich anders zu gestalten als die Konkurrenz und nicht die gleichen Farben zu verwenden.

Ob schlicht oder ausgefallen hängt ganz von dem Beworbenen ab. Ein Logo einer It-Firma wird nie mit Schnörkeln und einer außergewöhnlichen Schrift versehen sein, während eine Firma, die individuelle Kinderkleidung herstellt, vermutlich sogar darauf bestehen würde. weiterlesen »

Logo erstellen gratis

Der erste Blick zählt! Bei einem Firmenlogo nimmt der Kunde beim ersten Blick eine Grafik wahr – und verbindet damit sofort das dahinter stehende Unternehmen. Besonders in Branchen, wo eine große Verwechslungsgefahr der verschiedenen Betriebe besteht, ruft gerade das Logo jedem Kunden das bestimmte Unternehmen wieder in Erinnerung.

Es ist dabei besonders wichtig, das Logo so zu gestalten, dass es für den Kunden unverwechselbar ist. Dabei kann man sich entweder an einen professionellen Grafiker wenden oder versuchen, die Gestaltung des Logos selbst in Hand zu nehmen und damit kostenfrei zu erledigen.

Bei wem das Budget eher eng geplant ist, wird sich ein Blick auf verschiedene Internetseiten lohnen. Dort werden neben vielen praktischen Tipps zur Logogestaltung auch einige Muster gezeigt. Anregungen für ein eigenes Unternehmenslogo findet man im Netz also zur Genüge. Teilweise stehen die Vorlagen sogar kostenfrei zum Download bereit. weiterlesen »